Back to All Events

Umgang mit herausfordernden Kindern und Jugendlichen

WENN UNS KINDER UND JUGENDLICHE IM SCHUL- UND HEIMKONTEXT OHNMÄCHTIG MACHEN

Auffälliges, provokatives oder aggressives Verhalten von Heranwachsenden im Erziehungs- und Schulalltag: Wir beleuchten Ursachen dieser Verhaltensweisen und geben Ideen, wie man als „Profi sinnvoll damit umgehen kann.

Die Gastreferentin Gabriela Sigg ist Schulsozialarbeiterin, Supervisorin beleuchtet das Thema unter dem Gesichtspunkt der „Neuen Autorität“ und gibt Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis. Für Fallbesprechungen bleibt zudem genügend Zeit. 

Das Konzept der „Neuen Autorität“ wurde von Haim Omer entwickelt und greift Themen auf, die in der Entwicklung von Erziehungstendenzen im Laufe der Zeit aus dem Fokus verschwunden sind: Es geht um die Präsenz der Erziehungs- und Lehrperson in alltäglichen Situationen und um die Klarheit der Beteiligten. Wie werden Grenzen gesetzt, damit die Reaktionen und Interaktionen der Erwachsenen mit Kindern und Jugendlichen nicht in Respektlosigkeit enden. Das Konzept der „Neuen Autorität“ ist keine neue Erfindung, sondern zeigt Möglichkeiten auf, Kinder und Jugendliche gemeinsam mit allen Beteiligten ins Leben zu begleiten und die anfallenden Probleme aufzugreifen.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Later Event: May 17
Traumapädagogik