52037875_weitebildung.jpg

Allgemeine Informationen

Kursort:
Krisenintervention Schweiz, Neumarkt 4, Winterthur

Kurszeiten: 
Ganztages-Seminare
Eintreffen mit Kaffee und Gipfeli ab 08.00h
Beginn: 08.30h
Ende: 16.30h


Halbtages-Seminare

Beginn: 13.00h
Ende: 18.00h

Anmeldung:

per Mail: info@kriseninterventionschweiz.ch

per Telefon: 052 208 03 20

 

Wir arbeiten interaktiv und möchten auf die individuellen Bedürfnisse unserer Teilnehmenden eingehen. Deshalb beschränken wir die Gruppengrösse auf max. 12 Teilnehmende pro Seminar.

Pausengetränke und Znüni/Zvieri/Früchte sind inbegriffen.

Die Teilnehmenden erhalten eine schriftliche Kursbestätigung oder einen Eintrag in ihr Testatheft/ihren Bildungspass (bitte am Kurstag mitbringen)


52037875_weitebildung.jpg

Seminare Frühling 2019


Präsenz und die Macht der Emotionen

Zukünftige Herausforderungen erfolgreich meistern

Leitung: Franz Holderegger, Psychologe FH/SPAP

Gastreferentin: Prof. Kristin Guttenberg, ausgebildet in den Bereichen Performance-Künste, Körpertherapie, Sozialpädagogik und Führungswesen. Berlin

In der interdisziplinären Zusammenarbeit treffen sich Psychologie und die Kunst der Kommunikation und Bewegung. Das Wissen um die Macht der Emotionen und der bewusste Umgang damit als auch die Übung in Aufmerksamkeit und Präsenz sind zukünftige Schlüssel in der Persönlichkeitsentwicklung, die in der Arbeitswelt vermehrt von Bedeutung sind.

Neue Erkenntnisse aus der Emotionsforschung legen nahe, dass ein gutes Leben nicht nur dem Zufall überlassen ist. Anhand von Praxisanwendungen wird hier ein (weiterer) Grundstein gelegt. Einen zusätzlichen Schwerpunkt bilden Kommunikation und Feedback: Die Sprache ist das Mittel für alle sozialen Kontakte und ist Teil unserer Persönlichkeit. Praktische Anregungen und Übungen stehen im Vordergrund.

Mit einem Basis-Training wird die Balance von Körper und Geist gefördert und der Fokus richtet sich auf den Aufbau von innerer Kraft und Vitalität. Das Training integriert traditionelle und zeitgenössische Body-Mind-Practices wie QiGong und Kampfkunst und bietet eine potente Übungspraxis für den (beruflichen) Alltag.

Inhalte:

  • Sie lernen, wie Präsenz geübt und gehalten werden kann

  • Ein bewusster Umgang mit Emotionen öffnet neue Türen

  • Bewusst kommunizieren will gelernt sein

  • Feedbackkultur – Methoden und Anwendungen

  • Vom kollegialen Austausch lernen und Neues wagen

  • Am Samstag kann die Praxis von QiGong und Kampfkunst im Kontext der Seminarinhalte vertieft werden (bei gutem Wetter findet das im Freien statt)

Das Seminar richtet sich an Personen, welche im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mit dem Thema Präsenz und Kommunikation konfrontiert sind und persönliche Ressourcen entdecken wollen.

Datum:          Achtung neuer Termin: Freitag, 3. Mai 2019 8:30 bis 17:00       

fakultativ: Achtung neuer Termin: Samstag, 4. Mai 2019 9:00 bis 12:30 (Training)               

Kurskosten ohne Training

Fr. 490.- mit Vertrag                      
Fr. 550.- ohne Vertrag

mit Training am Samstag

Fr. 600.- mit Vertrag
Fr. 700.- ohne Vertrag

 

 

Einstellen ist nicht schwer -  ... kündigen dagegen sehr!

Menschlicher und Professioneller Umgang mit Kündigungs- und Trennungssituationen im Arbeitskontext

Datum: Freitag, 22. Februar 2019

Leitung: Beatrice Höhn, lic.phil., Psychologin
Co-Referentinnen: Bettina Goulon, lic.phil., Psychologin, HR-Kompetenzzentrum AG, Winterthur
Vera Cajoos, M.sc., Psychologin

Kurz, schnell und emotionslos - so ist die weit verbreitete Idee, sollte gekündigt werden. Leider ist dies nicht immer sinnvoll und selten ist es zielführend. Künden ist ein hoch-emotionaler Akt, bei dem viel schief gehen kann. Nicht nur während des Kündigungsgespräches sondern vor allem danach. Wir präsentieren erstmals Zahlen und Fakten aus der Schweiz: So kündigt die Schweiz! Was löst eine Kündigung aus, wie fühlen sich Vorgesetzte, Mitarbeitende und das Team? Wir zeigen auf, wo Stolpersteine und Bumerangs lauern und wie man ihnen ausweichen kann.

Zielgruppe: Personen aus dem HR-Umfeld, Personalverantwortliche, Vorgesetzte, Schulleitungen, Behördenmitglieder, Change-Verantwortliche...

Inhalte:

  • Resultate und Erkenntnisse aus der Studie "So kündigt die Schweiz". Wie wird heute in der Schweiz gekündigt? Was gelingt im Kündigungsprozess gut und was nicht? Welche Gründe führen zu Kündigungen? Wie sind die Firmen aufs Kündigen vorbereitet?

  • Umgang mit Kündigungen und Trennungen: Selbstreflexion und Sicht ins Unternehmen

  • Phasen der Kündigung und Möglichkeiten der Handlung / Korrektur

  • Einblick in Erfahrungen aus diversen Outplacement Beratungen und psychosozialen Unterstützungen

  • Fallbesprechungen in Kleingruppen

Die Kursteilnehmenden sind bereit, eigene Fälle und Fragestellungen (unter Wahrung der Anonymität) mit einzubringen. 

 

Kurskosten: 
Fr. 490.- mit Vertrag
Fr. 550.- ohne Vertrag

Anmeldung hier


Vergangene Seminare